Nachlese zum Literatur-Cocktail

Vikas Swarup

Rupien ! Rupien !

2009 Kiepenheuer & Witsch

Vielleicht haben sie ja die Oscar-Verleihungen gesehen And the Winner is „Slumdog Millionair“ .

Dieser Roman „Rupien, Rupien“ von Vikas Swarup ist die literarische Vorlage des Films.

Es gibt wie üblich einige Unterschiede zwischen Film und Buch. Im Roman

Die Hauptfigur heißt Ram Mohammed Thomas. Er wurde von seiner Mutter ausgesetzt und wuchs in einem Waisenhaus auf.

Ram ist ein 18 jähriger Kellner, der im indischen Fernsehen in der indischen Version von „Wer wird Millionär“ gewinnt. Die Produktionsfirma hat das Geld nicht, und der Moderator versucht, Ram als Betrüger darzustellen. Kurz vor der letzten Frage ertönt das Signal zum Ende der Sendung.

Vor den Toren des Studios wartet die Polizei .

Ram wird gefoltert und gezwungen, sich als Betrüger zu bekennen. Nur seine Anwältin hört ihm zu.

Im Stil des Quiz erzählt Ram in 12 Kapiteln sein entbehrungsreiches Leben.

Ram erzählt über ethnische Spannungen zwischen Hindus, Moslems und Christen. Korruption, Kindesmissbrauch, die soziale Schere zwischen Arm und Reich. Ram ist arm und ohne Schulbildung, aber er schlägt sich mit Glück und Geschick durch.

Der Autor lässt zum Ende jedes Kapitels die Quizfrage stellen, die Ram entsprechend richtig beantwortet. Bildung durch Erlebtes. Learning by doing, neudeutsch.

Auch die entscheidende Frage kann Ram beantworten.

Die Geschichte geht dann gut aus , für mich ein bisschen zu viel Anleihe beim indischen Film.

Aber warum nicht, die Anwältin ist als kleines Mädchen von Ram vor ihrem Vater beschützt worden, Rams Kumpel Salim kann seinen Traum als Schauspieler in Bollywood Filmen erfüllen. Ram bekommt seinen Gewinn, und kann seine Freundin freikaufen . Die bösen Jungs vom Fernsehen machen Pleite.

Der Roman zeigt das Leben in der Unterschicht sehr deutlich, deutlicher als der Film, der einige Themen des Buches einfach ignoriert .

Bei soviel Armut und brutalem Alltag ist es kaum verwunderlich , dass sich die Menschen in die bunte Welt der indischen Filme flüchten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: