2. Etappe JULIUS

Gestern fand bereits die zweite Veranstaltung im Rahmen des diesjährigen JULIUS-Club statt.

In Zusammenarbeit mit der Kreiszeitung Nordenham haben die Julianer gelernt, wie man eine eigene Rezension schreibt. Ellen Reim und Frank Lorenz aus der hiesigen Lokalredaktion haben den Schülern dabei Hilfestellung geleistet und alle motiviert, kleine Artikel zu schreiben, positive und negative Kritik am Buch zu äußern und keine Scheu zu haben, sein eigenes Gesicht in der Zeitung zu sehen;)

Ich bin gespannt, wann die Buchbesprechungen abgedruckt werden und kann alle fleißigen JULIUS-LeserInnen nur motivieren, auch Rezensionen zu schreiben. Meldet Euch dafür bitte bei Ulrike Schönherr in der Bücherei, dann gibt es alle weiteren Informationen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „2. Etappe JULIUS

  1. Pitti sagt:

    Frau Schönherr!!!!!!!!!
    Sehr schöner Artikel, aber ein Tippfehler gleich im ersten Satz „Vernastaltung“. Schön! Ich will auch eine Rezension schreiben, hab aber leider gerade kein JULIUS-Buch parat. Würde hier wahrscheinlich auch keiner abdrucken! Lg und ein schönes WE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: