Archiv für den Monat März 2014

De Lütten vun Nordenham

Unsere Lütten…

…starten am 05. Mai mit dem ersten Treffen zum Krabbeln, spielen und Sprache entdecken. Alle Kinder von 1-3 Jahren sind zusammen mit ihren Müttern ganz herzlich eingeladen sich um 09:00 Uhr bei uns in der Bücherei zu treffen. Diese Treffen sollen regelmäßig, jeden 1. Montag im Monat, stattfinden.

Im Rahmen des Lesestarts Niedersachsen wollen wir damit dazu beitragen, drei Meilensteine für das Lesen zu setzen. Alle 3-Jährigen Kinder haben die Möglichkeit sich bei uns ihr kostenloses Lesestart-Set abzuholen, in dem sich ein Bilderbuch, ein Plakat und ein Leitfaden zum Vorlesen befinden.

Wir freuen uns auf euch!

Flyer_DL_A4

Advertisements

Start der Aktion „Sim-frei“ in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei engagiert sich auch im „Medienpädagogischen Arbeitskreis“ des Nordenhamer Präventionsrates. Dort kam die Frage auf, ob wir uns nicht mal mit der Handynutzung von Jugendlichen beschäftigen sollten, wobei wir uns natürlich bewusst waren, dass dieses Thema uns alle angeht. Es springt geradezu in die Augen, wie sehr das „checking behaviour“, das ständige Überprüfen, ob wieder eine neue Nachricht eingegangen ist, im öffentlichen Raum zugenommen hat. Nach intensiven Überlegen entstand daraus die Aktion „Sim-frei“. Wir wollten Schülerinnen & Schüler der Klassen 6-8 ansprechen, also in einem Alter, in dem die exzessive Handyntzung erst beginnt. Wichtig war uns dabei der Verzicht auf jeglichen pädagogischen Zeigefinger. Wir wollten den Jugendlichen die Chance eröffnen, einfach mal an sich zu erfahren, wie sehr sie sich an dieses Gerät schon gewöhnt haben. Wir sind durch alle Klassen der Sekundarschulen gezogen, um für die Aktion zu werben. Ich war ehrlich gesagt überzeugt, dass sich keine Klasse darauf einlassen würde. Es wurden aber drei mit insgesamt 53 Jugendlichen. Alle bekamen zum Start heute ein Überlebenspaket mit analogen Pendants zu den meist gebrauchten Handyfunktionen (Kalender, Notizblock, Einwegkamera) zusammen mit Postkarten, einem schon fast exotischen Kommunikationsmedium für die 12jährigen. Wir werden sehen, wieviele Schüler wie lange durchhalten. Wir haben jedenfalls jede Menge Diskussion ausgelöst. Das Thema scheint in der Luft zu liegen, denn zur Eröffnung war sogar der NDR da. Heute Abend gibt es sogar einen dreimütigen Bericht in „Hallo Niedersachsen“ (19.30h).

ScreenClip